Ihr Riester Check

Abschlusskosten in der Riester-Rente

In der letzten Zeit ist leider immer wieder die Riester-Rente in die Kritik der Verbraucherschützer geraten. Begründet wird diese Kritik mit den hohen Abschlusskosten sowie Verwaltungskosten, welche gerade durch Anbieter einer klassischen Riester-Rentenversicherung und einer fondsgebundenen Riester-Rentenversicherung innerhalb der Riester-Rente berechnet und den oftmals ahnungslosen Kunden in Rechnung gestellt werden.

In den meisten Fällen ist diese Kritik übrigens auch durchaus angebracht, da die Versicherer, welche allesamt durch den GDV vertreten werden, Ihren Kunden erhebliche Kosten berechnen. Doch es geht auch anders – und ich zeige Ihnen gerne welche Alternativen es gibt. Denn um den Durchführungsweg rund um das Thema Altersvorsorge kommen die meisten Deutschen, schon aufgrund der staatlichen Förderung durch Zulagen und Steuervorteile, nicht wirklich um die Riester-Rente herum, da es schlichtweg auch keine wirklichen Alternativen gibt.

Günstige Abschlusskosten – DWS RiesterRente Premium 2.0

Anders als die teuren Versicherungsprodukte zeigt sich der sogenannte Fondssparplan von einer ganz anderen Seite. Der Marktführer und gleichzeitig die größte Fondsgesellschaft Deutschlands DWS Investments bietet mit Ihrer mehrfach ausgezeichneteten DWS RiesterRente Premium 2.0 eine klasse Kombination aus günstigen Abschlusskosten und Verwaltungskosten sowie Renditechancen an.

Aber beurteilen Sie doch gerne selber …!


(Mein persönlicher 5-Euro-Trick)

Durchschnittswert aller VersichererDWS RiesterRente Premium 2.0DWS RiesterRente Premium 2.0


Abschlusskosten*1.680 Euro1.123 Euro417 Euro


Verwaltungskosten*918 Euro90 Euro90 Euro


Depotübertragungskosten100 Euro0 Euro0 Euro


* Berechnungen basieren auf den Kosten der ersten fünf Beitragsjahre (Bei Riester-Renten werden die Kosten über diesen Zeitraum berechnet und verteilt)

Was hat es mit dem 5-Euro-Trick auf sich?

Durch diesen Trick erhöht sich die Ablaufleistung aus dem Wettbewerbsvergleich nochmal zusätzlich. Denn die Abschlusskosten belasten, dadurch dass Sie linear über die ersten fünf Jahre verteilt werden, langfristig die Rendite. In dem oben dargestellten Wettbewerbsvergleich sind jedoch die hohen Abschlusskosten schon mit eingepreist, so dass Sie sich, durch meinen 5-Euro-Trick, über noch höhere Renten im Alter freuen können!