Ihr Riester Check

Fondssparplan - Die perfekte Lösung für Ihre Riester-RenteFondssparplan – Riester-Rente – Vorteile und Nachteile

Eine der fünf Riester-Formen stellt der Fondssparplan dar. In dieser Variante werden die Beiträge der Riester-Rente in Investmentfonds angelegt und verwaltet. Dann spricht man von Riester-Fonds oder auch einem Riester Fondssparplan. Bis zum vertraglichen Rentenbeginn profitieren die Anleger von den Erträgen und Wertentwicklungen der Fonds/des Portfolios. Unter der Berücksichtigung der Inflation bietet dann der Fondssparplan, mit seinen objektiv höchsten Renditemöglichkeiten, die beste Alternative gegenüber anderen Riester-Produkten. Die Förderung über Zulagen und Steuervorteile sind analog identisch zu den anderen Varianten.

Da die Performance maßgeblich von der Wertentwicklung und den Erträge des Anlageportfolios abhängt, ist es besonders wichtig auf eine transparente und zu jedem Zeitpunkt offen dargestellte Anlagestrategie zu setzen. Wie auch bei anderen Riester-Produkten gibt es auch in dieser Form der Riester-Rente richtig gute und weniger gute Anbieter.

Der Fondssparplan und seine Anlagestrategien

Abhängig vom Anbieter eines Fondssparplans wird eine unterschiedlich Anlagestrategie des Portfolios bzw. Aktien und Rentenpapiere vollzogen. So investieren die einen mehr in Aktienfonds, andere wiederum mehr in Rentenfonds. Generell kann man jedoch feststellen, dass je näher das Rentenalter des Sparers rückt gleichzeitig die Aktienquote verrinngert und deutlich mehr in sicherere Rentenfonds investiert wird.

Da die Anbieter zu Rentenbeginn ihren Anlegern jedoch zu Rentenbeginn immer mindestens die eingezahlten Sparbeiträge sowie Zulagen zusichern müssen ist es besonders wichtig einen guten Anbieter zu wählen, welcher auch durch eine langjährige Expertise im Bereich der Vermögensverwaltung aufweisen kann.

Fondssparplan – Vorteile

Zum wichtigsten Vorteil, neben den höheren Renditeerwartungen, gehört beim Fondssparplan gerade die günstigere Kostenstruktur gegenüber den anderen Riester-Varianten, welche eher negativ auffallen. Auch die Flexibilität innerhalb der Sparbeiträge während der Ansparphase gehört zu den absoluten Pluspunkten des Fondssparplan.

Fondssparplan – Nachteile (…oder doch ein Vorteil?!)

Wenn man einen Nachteil bei der Riester-Form Fondssparplan sucht, dann findet man diesen lediglich in der nicht vorhandenen Garantieverzinsung, wie sie beispielsweise bei einer klassische Riester-Rentenversicherung, einem Banksparplan oder auch der Eigenheimrente (Wohnriester) den Sparern geboten wird. Durch die Anlage in Investment- und Rentenfonds kann dies der Anbieter jedoch nicht gewährleisten.

Als einen wirklichen Nachteil kann man dies bei genauerer Betrachtung aber auch nicht bezeichne. Denn gerade durch diese Art und Weise der Anlage und der fehlenden Garantie, bietet der Fondssparplan auch die Chance auf deutlich höhere Renditen, als andere es die anderen vier Riester-Formen ermöglichen. Garantie kostet dort einfach Rendite und Ablaufleistung.

Mein persönlicher Tipp für einen exzellenten Fondssparplan

Die DWS Investments beispielweise gehört aus meiner Sicht dort als größte deutsche Fondsgesellschaft zur absoluten ersten Wahl. Mit der DWS RiesterRente Premium 2.0 haben die Frankfurter Fondsspezialisten ein erstklassiges und einzigartiges Produkt auf den Markt der Riester-Rente gebracht. Diese vereinigt als Fondssparplan alle wichtigen Merkmale (geringe Abschlusskosten, geringe Verwaltungskosten, ausgezeichnete Vermögensverwaltung, Flexibilität), welche eine perfekte Riester-Rente meiner Meinung nach haben sollte. Gerade aus diesen vielen nachvollziehbaren Gründen empfehle ich meinen Mandanten die DWS RiesterRente Premium 2.0 der DWS Investments